Aktuelles

0 Kommentare

12.05.2015 - Einer aus Pfrondorf

Gewerbegrundstücke in Pfrondorf werden vergeben

Das Gewerbegebiet in Pfrondorf soll erweitert werden. Gegenüber dem jetzigen Gewerbegebiet Hofstrütle werden im Gewann Gansäcker rund zwei Hektar neue Gewerbeflächen zur Verfügung stehen. In Kürze soll der Vergabeprozess für die Gewerbegrundstücke beginnen. Zu einer Informationsveranstaltung hierzu sind alle Interessenten an einem Gewerbegrundstück herzlich eingeladen am Dienstag, 19. Mai 2015, 19 Uhr im Pfrondorfer Rathaus, Lustnauer Straße 1.

Fachleute der Verwaltung informieren über den Stand der Planung, geben Informationen zu den Vergabekriterien und zum Grunderwerb. Interessenten können sich an diesem Abend direkt um ein Grundstück bewerben. Dazu werden Bewerbungsbögen verteilt. Diese können nach der Veranstaltung – ab Mittwoch, 20. Mai – auch in der Verwaltungsstelle Pfrondorf oder im Technischen Rathaus bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft abgeholt werden. Im Internet steht der Bewerbungsbogen ab dem 20. Mai unter folgender Adresse zur Verfügung: www.tuebingen.de/gansaecker .

 

 

Bewerbungsschluss für die Grundstücke ist Dienstag, 30. Juni 2015. Die Entscheidung über die Vergabe trifft eine Kommission bestehend aus Vertretern des Ortschaftsrates, der Stadtverwaltung und der Tübinger Wirtschaft voraussichtlich noch vor der Sommerpause. Anhand der ausgewählten Bewerbungen wird anschließend die Planung des Erschließungssystems für das Gebiet Gansäcker optimiert.

 

„Uns ist es wichtig, dass alle interessierten Betriebe gleiche Startbedingungen für die Grundstücksvergabe haben“, erklärt Ortsvorsteher Siegfried Rapp. „Der Schwerpunkt für das Gewerbegebiet Gansäcker in Pfrondorf soll auf Betrieben aus dem Osten Tübingens liegen“, ergänzt Wirtschaftsförderer Thorsten Flink. Für Rückfragen im Vorfeld stehen Siegfried Rapp und Thorsten Flink per E-Mail unter folgenden Adressen zur Verfügung: siegfried.rapp@tuebingen.de und thorsten.flink@tuebingen.de.